Katalog WERNER-KONRAD JAGGI FINGERRING 1. Fingerring, Messing, gegossen, Durchmesser ca. 2 cm. Hochovale Ringplatte mit graviertem Trigramm IHS und drei Nägeln, daran anschliessend ornamentale Verzierung, in den Reif überglei- tend. Eventuell Professring einer Klosterfrau, um 1700. März 1969; Friedhof, 6 m westlich des Westeingangs zur Kirche, ca. 150 cm tief. Inv. Nr. O 0308/0003. Taf. 1,1. ROSENKRÄNZE 2. Rosenkranzfragment. Reste der Messingkettung erhalten. Perlen zerstört, daran: a) Kreuz, Aes, gegossen, Höhe 45 mm. Avers: Kruzifixus (Dreinageltypus), oben Kreuztitel, unten Adams- schädel. Revers: Maria Immaculata auf Mondsichel stehend. Auf dem oberen Balkenende VIP/IM, auf den Querbalken VITAM-EST, unten PV/ RAM. Süddeutschland, 18. Jahrhundert. b) Feldkirch, Vlbg.? Gnadenpfennig, Aes, gegossen, hochoval, 18,4 x 15,4 mm. Avers: Brustbild des Hl. Franz von Assisi, SAN • FR-ANC • O • P • N • Revers: Brustbild des Sei. Fidelis von Sigmaringen, B • Fidel M • CRV 1729-1746. 1969; Friedhof, Streufund. Inv. Nr. O 0308/0001. Taf. I, 2a und 2b. 253
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.