ges Mauerwerk, das allerdings nur mehr in wenigen Steinlagen erhal- ten war. Die Mauerfronten sind regelmässig in einer Ebene gefügt und mit Fugenstrichen versehen (vgl. Abb. 22, Plan D 0122/003; Mauerauf- bau und Fugenverstreichungen sind gut sichtbar im Bereich E 12 - E 13, während sich die Verwendung des harten, steinigen Untergrun- des - z. T. wurden grosse Steine desselben in die Mauerbasis einbezo- gen - als Basis in den Metern E 23 - E26 beobachten lässt). Trotz mehrfacher Überprüfung sowohl in der Fläche wie auch durch Anlegen von Profilschnitten (vgl. Abb. 23, Plan D 0122/004) fanden sich keine eindeutigen Hinweise, dass vor dem Errichten der Mauer ein Funda- ...... 167
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.