Dieser Aufschwung wurde von der Industrie, aber auch zunehmend vom Dienstleistungsgewerbe getragen, wobei das überdimensionierte Wachstum von Industrie und Dienstleistungssektor nicht ohne auswär- tige Arbeitskräfte möglich gewesen wäre. Während 1960 rund 1700 Arbeitnehmer aus Österreich und der Schweiz zupendelten, waren es 1980 schon 3179 bei 733 Auspendlern. MEUSBURGER (1981) formu- lierte diese Zusammenhänge wie 
folgt: «Durch ausländische Fachkräfte kam das Rad der Industriealisierung in Schwung, der Zuzug der Masse der Ausländer hält es in Schwung». Die Liechtensteiner stellen mit Stand vom 31. 12. 1984 7030 Beschäftigte (44,9 Prozent), die in Liech- tenstein wohnhaften Ausländer mit 4676 Beschäftigten 29,8 Prozent sowie die Grenzgänger mit 4167 Beschäftigten 25,3 Prozent. Trotz des ungestümen wirtschaftlichen Wachstums (vgl. hierzu einige Indizes in Tab. 4) haben sich in Liechtenstein keine eigentlichen Indu- striezentren gebildet, wenn auch eine gewisse Konzentration auf die Gemeinden Schaan und Vaduz nicht zu übersehen ist. Mangels Roh- stoffen fehlt zudem jegliche Schwerindustrie. Der Personalbestand in der Industrie erreichte 1981 mit 6496 seinen Höchststand, um in den Folgejahren bis 1984 mit 6034 etwas zurückzu- gehen. Die Industrie exportierte 1970 für insgesamt 332,6 Mio. Fran- ken, 1980 für 887 Mio Fr., 1984 für 1075,8 Mio Fr. Das liechtensteini- Tab. 4: Statistische Angaben zur Entwicklung des Fürstentums Liechtenstein Prognose Jahr 
1960 1965 1970 1975 1980 1984 
2000' Wohnbevölkerung 16 628 19 304 21 350 23 947 25 215 26 680 31 000 Erwerbstätige' 7 575 10 317 12 456 
15 000 Arbeitsplätze' 
9 096 12 467 15 673 
20 000 Wohnungen 3 898 
6 084 9 336 
11 4802 Wohnbauten 3 159 4 632 6 044 6 729 Einwohner pro Wohnung 4,27 3,51 2,70 Personenwagen- bestand 1 815 3 408 
6 210 9 413 12 569 14 371 Einwohner/ Personenwagen 9.16 
5,7 3,7 2,5 2,0 1,9 Quellen: Falls keine Bemerkung: Statistisches Jahrbuch 1985 Fürstentum Liechtenstein (1) WALCH (1986). (2) Prognose aufgrund prognostizierter Wohnbevölkerung, multipli- ziert mit der derzeitigen Ziffer EinwohnerAVohnung 73
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.