Gesamtzusammenhang zu stellen und in einer umfassenden Arbeit zu vertreten. Für den Impuls, diese Ermutigung und viele Hinweise bin ich ihm zu Dank verpflichtet. Herzlichen Dank auch Herrn Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Hermann Schacht, der sich bereit erklärte, das Koreferat für diese Arbeit zu übernehmen. Herr Dr. Theo Hunziker, Ittigen BE, Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Schwarzelmüller und mein Mitarbeiter Dipl. Geograph Heiner Schlegel besorgten verdankenswerter Weise die Manuskriptkorrektur und waren mir mit Anregungen behilflich. Dipl.- Ing. Georg Willi wertete die benötigten ornithologischen Daten für diese Arbeit aus. Die meisten Illustrationen der eingereichten Disser- tation fertigte Dipl.-Ing. Wolfgang Flor an, Wolfgang Zanghellini übernahm die Sekretariatsarbeiten. Viele Bekannte standen mir wei- terhin mit Rat und Tat zur Seite, so vor allem auch in den zuständigen liechtensteinischen Amtsstellen. Ihnen allen ein herzliches Danke- schön für die wertvolle Unterstützung. Ein herzliches Dankeschön dem Atelier Louis Jäger, Vaduz, insbesondere der Sachbearbeiterin Silvia Ruppen für das Layout und die einheitlich erstellten Zeichnungen sowie dem Historischen Verein, mit Redaktor Robert Allgäuer, für die Bereitschaft des Abdruckes dieser Arbeit in seinem Organ. Diese Arbeit hätte schliesslich ohne die besondere Toleranz meiner Frau und die grosse moralische Unterstützung, die sie mir gewährt hat, nicht erstellt werden können, ist doch die meiste Freizeit der letzten Jahre darin investiert worden. Ihr und meinen Eltern sei diese auch gewidmet. Es bleibt zu hoffen, dass einige Ergebnisse dieser Untersu- chungen auch in meinem landschaftlich so herrlich gelegenen Gastland ihr Echo finden und zu entsprechenden Massnahmen führen werden. Mario F. Broggi 10
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.