um rund 1,5 m würde das Infiltrationsgrundwasser vom Rhein um ca. 25 Mio. m'/Jahr = 0,8 m'/s erhöhen. Die Wasserversorgung erfolgte 1984 schon zu 62% aus dem Grundwasser, wobei derzeit 8,5% des nutzbaren neugebildeten Grundwassers gepumpt werden, was 1984 rund 5,45 Mio. m3 entsprach (Stat. Jb. FL, 1985, S. 321). 53
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.