OSPELT, E. (1982): Das Meliorationswesen und seine Entwicklung, in Liecht. Volksblatt vom 26. Aug. 1982. OSPELT, W. (1968): Die Bildstöcke oder «Kappile» im Fürstentum Liechtenstein. Hist. Jb. FL, 68, S. 129-164. PLANK, S.(1983): Pilze an Holz im Fürstentum Liechtenstein, Sonderdruck aus Band 80 Hist. Jb. FL, 138 S. PLANUNGSAMT DES KANTONS ST. GALLEN (1985): Fruchtfolgeflächen - Informationen Nr. 6 zur Raumplanung im Kanton St. Gallen, 21 S. REAL. A. E. (1979a): Der Kampf um den Boden in der Tallandschaft, in: Liechtensteiner Vaterland vom 28. Juli 1979. REAL. A. E. (1979b): Die liechtensteinische Landwirtschaft, St. Galler Bauer, Nr. 40, 6.Okt. 1979. S. 1158-1170. REAL. A. E. (1982): Gedanken zur Landwirtschaft der 80er Jahre, Bergheimat, S. 55-62. RECK, O. (1986): Vielfach lähmt der Föderalismus, in: Die Weltwoche. Nr. I, 2. Januar 1986, S.29. REITH, W. J. (1981): Unsere Ortsbilder - Zerstörung. Reparatur. Gestaltung? in: Liechtensteiner Umweltbe- richt. Nr. 9, S.6-8. REITH, W. J. (1986): Kulturlandverluste und Zersiedelung - Grundfragen einer ökologisch orientierten Raumordnung. In: Natur und Land, 1/1986. REITH. W. J., LENDI, M. u. SCHMID, W. A. (Hrsg.) (1986): «Ökologische Planung» im Grenzraum, Berichte und Fallbeispiele aus Vorarlberg, Liechtenstein. Graubünden und St. Gallen, Boku Raumplanung, Schriftenreihe Nr. 2, Oktober 1986, 482 S. RHEINBERGER. H. P., (1981): Orchideen in Vaduz, in: Der Vaduzer Wald, Gemeinde Vaduz, 175 S. RHEINBERGER, P. (1884): Bericht des fürstlichen Landestechnikers über die liechtensteinischen Rheinschutzbau- ten, Buchdruckerei J. Kuhn. Buchs, 16 S. SCHAETTI, H. (1951): Geologie des Fürstentums Liechtenstein, 1. Teil. Geologie der östlichen Gebiete. Hist. Jb. 51, S. 9 - 204. SCHEMEL, H.-J. u. ENGLMAIER, A. (1982): Zur Bedeutung naturnaher Kleinstrukturen für die Landwirtschaft im Rahmen der Flurbereinigung, Z. f. Kulturtechnik und Flurbereinigung, 23, S.75—86. SCHIFFERLI. A., GEROUDET, P., WINKLER, R. et al. (1980): Verbreitungsatlas der Brutvögel der Schweiz. Schweizerische Vogelwarte Sempach, 462 S. 310
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.