BAUMGARTNER, H.-J. (1981): Hasenklage, in: Panda-Journal des WWF-Schweiz, Zürich, 14 (4): 10—12. BERTSCHINGER, H. (1978): Bautechnische Probleme am Rhein. In: Der Grundwasserstrom des Alpenrheins. Son- derausgabe des Rheinverbandes, Wasser - Energie - Luft, Heft 5, Mai 1978, S. 106-123. BINDER, W. (1979): Grundzüge der Gewässerpflege. Schriftenreihe des Bayerischen Landesamtes für Was- serwirtschaft, Heft 10, 56 S. BLASER, R. (1952): Geologie des Fürstentums Liechtenstein, 2. Teil, nördliches Gebiet, Hist. Jb. FL, S. 13-217. BOEHM, W. (1980): Wasserbau und Landwirtschaft an der ökologischen Reizschwelle? Der landwirtschaftli- che Wasserbau Salzburgs in Beziehungen zur Umwelt. Österreichische Wasserwirtschaft, 32 (1/2): 1-7. BOESCH, M. (1982): Geoökologisch-ökonomische Zusammenhänge als Planungsgrundlage, Natur und Land- schaft, 57, Heft 3, S. 75-80. BROGGI. M. F. (1969): Windschutzpflanzungen im Fürstentum Liechtenstein. Bergheimat, S. 83—88. BROGGI, M. F. (1971): Die Amphibienfauna von Liechtenstein, ein Beitrag zur Erforschung der einheimischen Wirbeltierfauna, in: Hist. Jb. FL, 71, S. 147-181. BROGGI, M. F. (1973a): Die freilebende Fauna im Lichte der liechtensteinischen Flurnamen, Hist. Jb. FL. 73, S. 259-280. BROGGI, M. F. (1973b): Das «Entenmoos» - ein botanisches Juwel. In: Naturschutz in Balzers, Gemeinde Balzers, S. 18-19. BROGGI, M. F. (1973c): Unsere Obstbäume sterben leise ... In: Bergheimat, S. 101 — 106. BROGGI. M. F. (1975): Die Wassermollusken des Ruggeller Rietes. In: Bericht 74 der Bot.-Zool. Ges. Liechten- stein - Sargans - Werdenberg, S. 70—77. BROGGI, M. F. (1977a): Verlustbilanz Feuchtgebiete - dargestellt am Beispiel des Fürstentums Liechtenstein, Hist. Jb. FL, 76, S. 299-334. BROGGI, M. F. (1977b): Neue Festlegung jagdlich nutzbarer Tierarten im Fürstentum Liechtenstein, Natur und Landschaft, 52 (10): 292. BROGGI, M. F. (1978a): Ökologische Bedeutung der Flurgehölze. In: Bergheimat, S. 49-66. BROGGI, M. F. (1979a): Die Pflanzenwelt in den liechtensteinischen Flurnamen. In: Hist. Jb. FL, 78, S. 207-256. 300
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.