2. Überblick über die naturräumlichen Grundlagen 2.1 GEOGRAPHISCHE LAGE, TOPOGRAPHIE UND NATUR- RÄUMLICHE GROBGLIEDERUNG Das Fürstentum Liechtenstein befindet sich ungefähr in der Mitte des rund 1200 km langen Aussenbogens der Alpen an dessen Nordrand. Der nur 160 km: grosse Kleinst-Staat liegt rechtsseitig des Rheins, eingebettet zwischen Österreich und der Schweiz. Bei einer Nord- Süderstreckung von 25 km Länge und einer durchschnittlichen Breite von rund 6 km weist das Fürstentum Liechtenstein eine starke Vertikal- gliederung mit Höhenunterschieden um 2000 m auf (s. Abb. 2, Relief). Abb. 1: Lage des Fürstentums Liechtenstein im Alpenbogen nach PLANK, 1983, verändert 26
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.