32 Erstes Signet Rund, 12 mm. - Lack, rot. Keine Aufschrift Das Bild zeigt einen ovalen Wappenschild (Ems), dessen Ränder mit Ornamenten aufgelöst sind, überhöht von einer Grafenkrone.17 Schmuckrand um das Siegelbild. Abb.: Originalabdruck auf Dok. v. 1673 IX. 8. (GA S Nr. 36). 33 Zweites Signet Achteckig, 15x13 mm. - Lack, rot. Umschrift: F C C I A E (Ferdinand Carl Comes In Alta Ems) Ovaler Wappenschild in Volutenrahmen, überhöht von dreizackiger Krone,18 darüber die Initialen. Abb.: Originalabdruck auf Dok. v. 1674 XII. 20. (GA S Nr. 37). 34 Drittes Signet Oval, 21 x 18 mm. - Papier. Umschrift: * FERD • CARL • FRAN • COMES • IN • ALTA • EMB • G • V • V Ovaler Schild in Barockrahmen, überhöht von einer «alten Grafenkrone». Die Umschrift läuft auf einem geschlossenen Band um das Bild. Aussen ein Perlrand. Belege: 1674-1679. Abb.: Originalabdruck auf Dok. v. 1674 XII. 20. (GA S Nr. 38). Jakob Hannibal III. Graf von Hohenems (1653 -1730) 35 Grosses Rundsiegel Rund, 34 mm. - Wachs, rot (in Holzkapsel). Umschrift: IACOB + HANIB ' GRAFF Z • HO • EMBS • GAL V • VADVZ Das Bild dieses Vollwappensiegels ist mit dem seines Vaters Franz Wilhelm I. (Nr. 28) und mit dem grossen Siegel seines Bruders Ferdinand Karl (Nr. 31) nahezu identisch. Belege: 1687-1690. Abb.: Originalabdruck auf Dok. v. 1687 IV. 4. (LLA RA CXVI). 17 Neun Zacken mit je einer Perle. Wappenfibel, Tafel XX u. S. 89. 18 Vereinfachte Form der «Adelskrone» (ohne Perlen). 80
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.