Franz Maria Graf von Hohenems (1608 - 1642) 25 Einziges Siegel Rund, 44 mm. - Papier, rot. Umschrift: FRANCISCO • MARIA • GRAFF • Z : HOCHENEMBS • GALARA • V • VADVZ • V : H : Z : SCHELENBERG Vollwappensiegel: Der Halbrundschild, umgeben von einem Zierrand, steht unten auf dem Siegelrand. Die Enden des Umschriftbandes stossen oben zusammen. Schön gegliedertes, bewegtes Rankenwerk mit gezaddelten Blät- tern bedeckt mehr als die Hälfte des Siegelfeldes. Als Helmzier ein wachsender, langhaariger Steinbock. Im Wappen steht ein nur halbaufgerich- teter, langhaariger und bärtiger Steinbock. Abb.: Originalabdruck auf Dok. v. 1641 VII. 22. (GA S Nr. 18). Karl Friedrich Graf von Hohenems (1622 - 1675) 26 Grosses Siegel Rund, 34 mm. - Wachs, rot (in Holzkapsel) und Papier. Umschrift: • CARL • FRIDERICH • GRAF • ZV • H : E : V G : Vollwappensiegel: Das Schriftband - Enden gezipfelt - ist oben von der Helmzier geteilt, unten vom ovalen Wappenschild - in Barockkartusche - bedeckt. Rankenwerk ähnlich wie bei Nr. 25. Ein Laubkranz umgibt das Siegel. Belege: 1651-1674 Abb.: Originalabdruck auf Dok. v. 1674 IV. 25. (GA S Nr. 38). 27 Signet Oval, 14 x 12 mm. - Lack, dunkelbraun mit Goldfäden. Keine Aufschrift Das Bild zeigt einen ovalen Wappenschild in schmalem Rahmen, umgeben von Laubzweigen. Über dem Schild eine «Adelskrone» mit 3 Zacken und 2 Perlen.15 Abb.: Originalabdruck auf Dok. v. 1666 XII. 11. (LLA Pfäfers 26/14). Franz Wilhelm I. Graf von Hohenems (1627 -1662) 28 Grosses Siegel Rund, 35 mm. - Wachs, rot (in Holzkapsel). 15 Die Helmkrone oder allgemeine Adelskrone wurde seit dem 14. Jahrhundert als Rang-und Würdeabzeichen bei Wappen üblich. Im 16. Jahrhundert erfolgte eine Differenzierung der Helmkrone nach Freiherrenkrone, Grafenkrone, Fürstenhut usw. Vgl. Wappenfibel, S. 90 ff. 78
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.