595. 1396 November 12. Aulbrecht genannt von Sigävis,1 der wegen seiner Missetaten von Bürgermeister und Rat zu Ravensburg1 gefangen gesetzt wurde, schwört Urfehde. Er hatte gegen die Tochter der Adelheid Störckhlinen, Bürgerin zu Ravensburg gegen die Stadtgesetze betrügerisch gehandelt. Es verbürgen sich für ihn der edle, wohlgeborene Graf Heinrich von Werdenberg,3 Herr zu Vaduz* («.. Edeln wolerbornen minen gnädigen herrn Grauf hainrichen von werdenberg3 herren ze fadutz4»), Oswald von St.Johann,5 Heinrich Bächlin, Stadtammann zu Feldkirch, Herman von Sigävis,3 Egli von Emptzf Hans Brüning, Bürger zu Feldkirch. Albrecht von Sigävis bekräftigt seinen Schwur unter den Siegeln des Heinz Ärnin, Landrichters zu Rankweil1 und Heinrich Pregenczers, ausserdem siegeln die fünf Bürgen. Original im Stadtarchiv Ravensburg n. 926. - Pergament 18.1 cm lang x 27,3, Plica 2,5 cm. - Es hängen acht Pergamentstreifen in der Plica. Siegel: 1. (Graf Heinrich von Vaduz) rund, 3,5 cm, ziegelrötlich mit schwarzen Flecken, Vterpass mit nach re. schiefgestelltem Spitzovalschild mit Monlforterfahne, darüber Visierhelm mit Mitra und langen Quasten. Umschrift abgewetzt: CIS - Nach A. Dreher sind die übrigen Siegel kaum zu identifizieren, da die Reihenfolge nicht immer eingehalten wurde: 2. kleines Bruchstück (1/4) rund, graugelb, Hörner erkennbar. 3. rund, graugelb, Rand fehlt, Siegelfeld mit Streifen, Oberteil eines Schildes. 4. leer. 5. rund, 2,5 cm, graugelb, ganz abgewetzt, ovaler Schild, undeutlich. 6. rund, 2,7 cm, graugelb, ganz abgewetzt, Streifen im Siegelfeld, ovaler Schild, gespalten, Umschrift verwischt. 7. leer. 8. rund, 2,8 cm, graugelb, Rand abgebrochen, abgewetzt, Dreipass, Spitzovalschild mit Querbalken, Umschrift: S . V . W - S - Rückseite: 1396 Nov. 12» (Blei, 19. Jahrh.); «Schrank Fach 91 d» (19. Jahrh.); «926» (rot, modern). 1 Albrecht von Sigävis = Göfis, Ritter. 2 Ravensburg BW. 3 Graf Heinrich von Werdenberg-Sargans- Vaduz, f 1397. 4 Vaduz F. Liechtenstein. 5 Oswald von St. Johann, am 24. Dezember 1392 (siehe oben) unter den Edelknechten, wohnhaft in Feldkirch. 6 von Ems, Ritter, Hohenems Vo. 7 Rankwell Vo.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.