Vorarbeiten. Flurnamenkarten sind Ergebnisse der Arbeit am Namen- buch, die unter anderem auch für die Namengebung auf zukünftigen Liechtensteiner Karten von Bedeutung sind. Die Schreibweise der Flurnamen wurde im Einvernehmen mit den Gemeinden erarbeitet. Roman Banzer hat die Bestände sämtlicher Pfarrarchive, ausser Ruggell und Vaduz, anhand der Regesten von Pfarrer Tschugmell auf ihre Vollständigkeit überprüft. Die Archive der Alpgenossenschaften müssen noch bearbeitet werden. Durch den Einsatz eines Computers und die Erstellung der entsprechenden Programme ist die Auswertung des Namenmaterials auf eine neue Basis gestellt worden. Das Ende der Sammelphase für die Ortsnamen rückt in Sichtweite, so dass in absehbarer Zeit an die philologisch-etymologische Ausdeutung der Namen gedacht werden kann. GEOLOGISCHE KARTE Am 18. April 1985 fand im Rathaussaal Vaduz die Eröffnung einer Ausstellung über die Entstehung einer geologischen Karte von Liechtenstein statt. Gezeigt wurde die Entwicklung der Karte von der ersten Skizze des Geologen an Ort und Stelle bis zum Ausdruck der Karte. Prof. Franz Allemann, der die Ausarbeitung betreute, sprach in einem Vortrag über das Werden des neuen Kartenwerkes. Die Bibliothek des Vereins erhielt vom Liechtensteinischen Bauamt zwei Exemplare der Karte, die wegen ihrer hohen Qualität allgemein Anerkennung gefunden hat. URKUNDENBUCH Das Liechtensteinische Urkundenbuch ist ein unschätzbares Quellenwerk für die Landesgeschichte. Im Band 84 des Jahrbuches ist die 9. Lieferung zum 5. Band erschienen. Dr. Benedikt Bilgeri bearbeitet gegenwärtig unser Land betreffende Urkunden vor 1416 aus deutschen Archiven. Das Manuskript für die 10. Lieferung liegt druckfertig vor. 292
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.