Rudolf Schädler, Triesenberg David Strub, Fürstl. Kommerzienrat, Vaduz Somit zählt der Verein am Ende des Jahres 1985 836 Mitglieder Der Historische Verein steht mit 124 Vereinigungen und wissen- schaftlichen Instituten in Schriftentausch. ARCHÄOLOGISCHE FORSCHUNG Die Grabungen wurden von Dr. Jakob Bill geleitet. Im Februar wurde bei der Burg Gutenberg zwischen der aussen an der Burgmauer liegenden Zisterne und dem Haupteingang eine Sondierung vorgenommen. Auf St. Mamerten in Triesen wurde bei Baggerarbeiten zwecks Anlage eines Weinberges die Umfassungsmauer des Kapellen-Areals angegraben. In einer Notgrabung wurden die Bodenverhältnisse abgeklärt und zeichnerische Aufnahmen zur Dokumentation der Mauerreste gemacht. Im Frühjahr stiess man bei der Restaurierung eines Hauses auf Runkels in Triesen auf Baureste der alten Pfarrkirche, die in die gotische Zeit zurückreicht. So weit es die Überbauung und die Terrainverhältnisse zuliessen, wurden die Fundamente ausgegraben und die Situation der Kirche festgelegt. Die Grabungen auf Wildschloss, Vaduz, wurden fortgesetzt und zu einem vorläufigen Abschluss gebracht. Die gefundenen Mauerreste wurden abgesichert und gefestigt. Auf dem Plateau westlich der Burg fanden Abklärungen der Bodenverhältnisse statt. Auf Gutenberg, Balzers, wurden die Grabungen auf der Nordwest- seite ausserhalb der Burgmauer fortgesetzt. Zahlreiche Bestattungen aus dem Mittelalter wurden zur anthropologischen Bearbeitung freigelegt. Die Grabungen wurden in diesem Teilbereich abgeschlos- sen. Die Publikationen über die Ergebnisse dieser Grabungen sollen in den nächsten Jahrbüchern erscheinen. 290
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.