70. Malbunbach. Aquarell. Grösse: 18,3 x 23,5 cm. Nicht signiert, nicht datiert. Privatbesitz Vaduz. Das Bild stammt aus dem Nachlass von Hermann Kessler sen. Werkkartei LLM: A 89 Der Standort des Malers befindet sich direkt am Bett des Malbun- baches etwa 50 m oberhalb des Stegkirchleins. Der Blick richtet sich talaufwärts und zeigt links die bewachsene Böschung und rechts die klammartige Durchtrittsstelle des Malbunbaches. Das Bild ist nicht datiert, doch besteht kein Zweifel, dass es im gleichen Sommer 1901, wie das vorhergehende (Nr. 69), entstan- den ist. 276 
Malbunbach
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.