Ferdinand von Altmannshausen (f 1641). Hubmeister in Feldkirch. 223 Signet Achteckig, 13 x 11 mm. - Lack, rot. Aufschrift: F VA Das Bild ist ähnlich demjenigen auf dem Signet des Christoph Moritz von Altmannshausen (Nr. 222), ist aber etwas schlanker ausgeführt. Abb.: Originalabdruck auf Dok. v. 1641 VII. 6. (LLA RA 1/17). Martin Mayr Landschreiber von Vaduz und Schellenberg. 224 Einziges Siegel Rund, 30 mm. - Wachs, dunkelgrün (in Holzkapsel). Umschrift: S * MARTIN * MAYR * Der Aufbau ähnelt dem von Nr. 217. Über dem Akanthusornament sind zwei gewellte Fäden sichtbar. Wappen geviert: 1 und 4 männliche Figur, 2 und 3 Sparren. Helmzier: wachsende männliche Figur, eine Hacke in der Rechten haltend. Über dem Helmwust eine Strahlenkrone. Abb.: Originalabdruck an Urk. v. 1644 V. 2. (GA Tb U 10). Johann Jakob Härder 1658 Landvogt in Vaduz, Doktor beider Rechte. 225 Einziges Siegel Rund, 36 mm. - Wachs, rot (in Holzkapsel). Umschrift: • S • IOANNIS • IACOBI • • HÄRDER I • V • D • Vollwappensiegel: Ein grosser Halbrundschild mit dem persönlichen Wappen Härders steht im Schriftband. Helmzier: ein Mannsrumpf, belegt mit dem Schildbild. Seine Krone aus Pfauenfedern reicht über den Laubkranz, der das Siegel umgibt. Akanthusornament bedeckt das mittlere Drittel des Siegelfel- des. Wappen: ein mit drei Sternen belegter Pfahl. Abb.: Abguss des Siegels an der Urk. v. 1658 V. 15. (StA SG AA 3a U 36). Johann Christoph Köberle (t 1692 in Vaduz) Zwischen 1664 und 1684 wiederholt Landvogt in Vaduz.111 226 Einziges Siegel Rund, 32 mm. - Wachs, rot (in Holzkapsel). Umschrift: S • IOHANN • CHRISTOF • KÖBERLIN Das Umschriftband, dessen Enden eingerollt sind, wird oben von der Helmzier des Vollwappens geteilt, unten vom mehrfach gebogten Schild 111 Kaiser/Büchel. S. 495. 176
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.