Christoph Rainolt, Junker Bürger und Rat von Feldkirch. 207 Einziges Siegel Rund, 33 mm. - Wachs, schwarz (in Wachsschüssel). Umschrift: + CRISTOFEL RAINOLT Vollwappensiegel: Der Tartschenschild unten und die Helmzier oben reichen bis an den Siegelrand. Das Schriftband, links unten beginnend, läuft in Schwüngen und Falten über das Siegelfeld bis über den Rand des Siegels. Schmale eingedrehte Blattranken füllen die restlichen Flächen. Wappen: vgl. Nr. 65. Helmzier: sieben Straussenfedern, belegt mit Schildbild. Abb.: Originalabdruck an Urk. v. 1516 I. 24. (LLA U 47). Sigmund Butzerin Bürger und Rat von Feldkirch. 208 Einziges Siegel Rund, 29 mm. - Wachs, schwarz (auf gelber Unterlage); Papier, grün. Umschrift: SIGMVND i BVCZERIN (...) Der schräggestellte, tartschenförmige Schild des Vollwappens teilt das unten beginnende Umschriftband, das oben von der Helmzier verdeckt wird. In schmale, spiralige Blattornamente aufgelöst, verteilt sich die Helmdecke rechts und links vom Wappen bis an den unteren Siegelrand. Wappen: springender Hirsch über gewelltem Land. Helmzier: Schildbild wachsend. Belege: 1526-1527. Abb.: Originalabdruck an Urk. v. 1527 X. 26. (LLA Schä U 42). Hans Rudolf Verwalter der Vogtei Bludenz, stammt aus einem Bludenzer Patrizierge- schlecht. 
104 209 Einziges Siegel Rund, 27 mm. - Wachs, dunkelgrün. Umschrift: + S • HANNS • • RVDOLF • Ein Frührenaissanceschild mit dem Familienwappen Rudolf (drei Flammen über Dreiberg) füllt das Siegelfeld aus. Sein Rand drängt unten in das Schriftband. Die Umschrift steht auf deutlich abgesetztem Band. Abb.: Originalabdruck an Urk. v. 1527 X. 26. (LLA Schä U 42). 104 Ulmer, S. 559. 168
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.