Übrige Kirchliche Institutionen Dominikaner-Konvent St.Nicolai zu Chur Einziges Siegel Spitzoval, 50 x 33 mm. - Wachs, rot (in Holzkapsel). Umschrift: + S' • CONVENTVS • PDICATOR • IN • CVRIA (gotische Majuskel) Das Bild zeigt den hl. Nikolaus, nimbiert, in Pontifikalkleidung, den Stab mit schmalem Velum in der Linken haltend. Durch das Fenster eines turmarti- gen Bauwerks wirft er (den drei armen Jungfrauen) drei Beutel mit Gold als Mitgift hinein. Die Tür des Gebäudes ist mit mehreren Kreuzen verziert. Drei Blätter füllen den Zwickel unter der Basis des Siegelbildes aus. Die Umschrift ist durch zwei Perlränder eingefasst. Belege: 1293 - 1651.88 Abb.: Originalabdruck an Urk. v. 1651 V. 25. (PfA E U 4). Prior und Statthalter des Klosters St. Johann im Thurtal Erstes Statthaltersiegel89 Oval, 26 x 20 mm. - Papier. Umschrift: • S • OECON : S • IOANNIS: Das Bild zeigt den sitzenden hl. Gallus, nimbiert, in einem langen, weitärmeligen und faltenreichen Mönchsgewand. Er hält mit der Rechten den Wanderstab. Mit der Linken reicht er dem Bären, der sich links an seinem Knie aufrichtet, ein Brot. Der Bär trägt ein Holz. Das abgewinkelte Ende des Stabes und das Haupt des Heiligen reichen in das Umschriftband, das links unten beginnt. Belege: 1613-1702. Abb.: Originalabdruck auf Dok. v. 1613 IX. 27. (LLA RA Vl/8/2). Fürstäbtlich Kemptische Kanzlei 1 Einziges Siegel Oval, 25 x 22 mm. - Lack. Papier, rot. Umschrift: SS-C-C^'o 88 Vgl. KDM GR, Bd. VII., S. 276 und Abb. 303. 89 Vgl. Hollenstein/Liesching, St. Johann, S. 79, Abb. 29 und S. 266 Nr. 48. 90 Sigillum Cancellariae Campidonensis. 138
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.