Abb. 17 Grotenrather Altar. Hl. Martin. Manieristisch ist die Form des Kopfes, das Oval mit den züngelnden Locken. Doch der Ausdruck zeigt bereits eigenes, organisches Leben. Und hierin offenbart sich Barockes. Es ist die Seele, vom Manierismus dem Körper entnommen,120 die diesen Figuren wieder eingehaucht ist, später den renaissancemässig konstruierten Körper motivieren und in ekstatische Bewegung versetzen wird.121 Was hier noch unerreichbar erscheint, gelingt dem voll entfalteten Barock. Er schafft Figuren von mächtiger und gross bewegter Körperlichkeit, sich ohne 56
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.