Abb. 13 Betzaltar im Überlinger Münster. Marienkrönung. Jörg Zürn. 1607/10. Überlinger Hochaltar (1613 - 1616), das Hauptwerk Jörg Zürns. Mit diesem Altarwerk hat Zürn «die Formenwelt und die Anregungen der italianisierenden niederländischen Manieristen mit dem Bewegungs- drang und Aussagewillen der Spätgotik, mit bodenständigem volks- tümlichen Realismus vereint und zu frühbarocker Formulierung gebracht.»96 Im Betzaltar verbinden sich Spätrenaissance und Manie- 96 Zitat: Günther Ludig, Studien zu einer Monographie über den Barockbildhauer Michael Zürn d. J.. Dissertation. Frankfurt/Main 1970. S. 12. 44
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.