Notar bestehen,84 unter denen die Administrirung der adeligen, civilen und peinlichen Justiz,85 dann Polizey-Pflege,86 die Rentamts-Ver- waltung, die Steüer-Verrechnung, das einzuführende Conscripitons- Systeme,87 die Grundbuchsführung, die Aufsicht auf die Waldungen und Grundstücke zu untertheilen, sie zum Arbeiten in gemeinschaftli- cher Kanzley zu verhalten und anzuweisen kämen, die Verhandlungen unter gemeinschaftlichem Beisitz vornehmen zu sollen, damit die dermaligen so schädlichen, einseitigen Verfügungen und Berichtser- stattungen vermieden werden.88 Die Waldungen,89 welche nebst den vorgeschriebenen 2 Abthei- lungen noch im Schlossbuden Waldl90 und Schwöfel[wald] von etwa 80 Jochen,91 in dem Tannen- und Fichtenwald Bürst bey Nendlen von 50 Joch, dann am Schellenberg in Grund-, Krazer-, Poja- und Burgwald92 bestehen, endlich im Samina Thal, einer unwegsamen Gegend, eine ungemessene Wildnuss begriffen, aus der bis 14000 Klafter Holz täglich geschlagen werden könnten, sind 3 Individuen zur Aufsicht anvertrauet. Der Revieijäger beobsichtiget die im Saminen Thal, der Schlossthorwart das Triesner Menschen- und Schlosswaldl, der Landweibl von Mauren die Bürst und Schellenberger Abtheilun- gen. Ausser dem Deputatholz93 bezieht die Obrigkeit keinen Nutzen aus den Wäldern. Die Leute holen hieraus, was sie brauchen, meistens zur Verwuhrung der Rheinufer, und so ist die Aufsicht eine zwecklose Anstalt, wenn das Amt nicht Einfluss nimt und die Mitaufsicht trägt. Im Samina Thal werden 4000 Klafter ob dem Stamm zu 48 x und 10000 Klafter zu 17 x anwöhrbar94 seyn, [sie] können auf dem Samina Bach an die Gränze von Feldkirch geflösst werden. Da das Holz überständig ist, so sollte der Verkauf nicht gehindert werden. Zum Bedarf der Herrschaft kann dorther kein Holz erholet werden, weil die Alpen jede Überfuhr unmöglich machen. Bis hieher kam ich in ersten Tagen meines Hierseyns, bis mich das Fiber von der Fortsetzung der Localisirung abhielt und das Zimmer zu hütten nöthigte, wo ich die fieberfreyen Stunden zu Erhebung der obwaltenden Umstände über die 12 mitgenommenen Acten benutze. Diese sind folgende: 93
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.