die Verhältnisse analysierten. Der Bericht enthält aber auch manche interessante Bemerkung über Alpen, Mühlen, Jagd, Fischerei usw. Nicht zuletzt aber ist der Bericht eine vergnügliche Reise in eine Vergangenheit, die uns kaum mehr bekannt ist. BIOGRAPHISCHE NOTIZEN ZU GEORG HAUER Die bislang bekannten Daten zu Georg Hauer sind nur Bruch- stücke, immerhin geben sie aber einen Einblick in das Leben dieses Mannes. Georg Hauer wurde 1764 in Pritlach (Przikluk) auf der liechtensteinischen Herrschaft in Mähren geboren.11 Er stammte aus bürgerlichen Verhältnissen. Über seine Ausbildung ist nichts bekannt, doch ist zu vermuten,dass er die Grammatikaischule besuchte, wo er auch etwas Latein lernte. Wahrscheinlich sprach er auch Böhmisch. Weiter lässt sich aus seiner beruflichen Laufbahn der Schluss ziehen, dass er kein Studium durchlaufen hat, sich aber durch seine Tätigkeit gute Kenntnisse in allen Fragen der herrschaftlichen Ökonomie erwarb. Hauer war ein Mann, der scharf denken konnte. In den Diensten der Fürsten von Liechtenstein durchlief er eine steile Laufbahn:12 1780 Burggrafenamtsschreiber in Landskorn 1783 Kanzleischreiber in Eisgrub 1784 Amtschreiber in Trübau 1787 Wirtschaftsbereiter in Trübau 1. März 1794 Burggraf in Hohenstadt 1. Oktober 1800 Amtmann in Eisgrub 1. April 1802 Amtmann in Trübau 1. April 1806 Inspektor in Lundenburg 1. Januar 1808 2. Hofrat bei der fürstlich liechtensteini- schen Hofkanzlei in Wien 1. September 1815 vom Dienst freigestellt 1. Januar 1816 pensioniert 11 Mitteilung Frau Dr. Evelin Oberhammer. 12 Hausarchiv der Regierenden Fürsten von Liechtenstein, Wien: Schematismus sämtlicher fürstlicher Beamten 1786 - 1940 und Beamten-Verzeichnis 1790 (Mikrofilm im Liechtensteinischen Landesarchiv). Zusätzlich Mitteilung von Frau Dr. Oberhammer. 76
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.