— 631 — Original im Stadtarchiv Memmingen, im Stiftungsarchiv 128,1. - Pergament 32,7 cm lang x 55.0. Plica 2,2 cm. - Einfache Initiale über vierzehn Zeilen. - Es hängen an den mit Bleistift auf der Plica bezeichneten Pergamentstreifen acht Siegel, drei Pergamentstreifen sind leer. 11. (Hans von Schellenberg) rund. 3,0 cm, dunkelgraugelb, Spitzovalschild mit zwei Querbalken (Schildhaupt und Mitte), Umschrift: + S IOHANIS DE 
SChELLENBG (EN Ligatur) - Rückseite: «Kaufbrief vmb Laubo das dorff. 1383» (16. Jahrh.); vorgesetzt: «Anno» (17. Jahrh.); «Eberhart von Freyberg von Asteten verkaufft das dorff Lauben sambt dem Kirchensatz vndt dero zugehörigen Leuten undt gueteren alles Tür recht aigen dem Ersamen Niclausen Tagprecht zu Memingen vmb 1500 Pf. heller thuen In münz fl. 857 kr. 8. heller 4.» 1 Freiberg Burg in Hürbel onö. Biberach B W. 2 Astetten = Achstetten bei Laupheim B W. 3 Memmingen, Schwaben B. 4 Lauben nö. Memmingen. 5 Egg n. Lauben. 6 Rommeltshausen nö. Memmingen. 7 Kirchberg a.liier w. Kellmünz. 8 Wullenstetten sö. Neuulm B. 9 Erbach LK. Dillingen B. 10 Hornstein n. Sigmaringen BW. 11 Neuensteusslingen Gde. Ennahofen nnw. Ehingen BW. 12 Königsegg Burg bei Guggenhausen ssw. Saulgau. 13 Angelberg bei Türkheim B. 14 Leipheim w. Günzburg, Schwaben B. 15 Hans II. von Schellenberg-Lautrach, Heinrichs III. Sohn. 4 70. Chur, 1384 Februar 14. Hans Dieprecht1 der Schmied («Hans dieprecht der Smit») Bürger zu Chur, verkauft dem Freiherrn Ulrich Brun von Rhäzüns2 sein Gut, genannt Gut von Strassberg1 bei Ems* ob Chur gelegen, mit Äckern und Wiesen um 115 Mark. Original im Fürst Thum und Taxis Zentralarchiv Regensburg, Rätische Urkunden. - Pergament 19,4 cm lang x 25,6, keine Plica. - Initiale über zwei Zeilen. - Es hängt an Pergamentstreifen das Siegel der Stadt Chur, rund. 5,8 cm, dunkelgraugelb, Rand etwas beschädigt, Burg mit drei Türmen, im Tor aufsteigender Steinbock, Umschrift: + SIG . LLVM CIV1. . CIVITATIS. CVRENSIS 
- Rückseite: «Khauffbrieff Heren Vrichen Brunen Freyen von Ratzins von Hansen Dieprechten zü Cur, vmb dz
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.