Der heilige Evangelist Matthäus Symbole: der hl. Matthäus den Engel, der hl. Markus den Löwen, der hl. Lukas den Stier und der hl. Johannes den Adler. Bei allen Figuren weist ein Buch auf das Evangelium hin. Die Tiere sind nicht geflügelt, wie es auf manchen Bildern zu sehen ist. Auf einer Steintafel ist bei jeder Figur der Name des Evangelisten in Majuskelschrift deutlich zu sehen. Da dieses Hauptwerk von Johannes Bin in letzter Zeit bekanntge- worden ist, wird es vielleicht möglich sein, andere Werke von ihm festzustellen, die sich in Vorarlberg. Liechtenstein oder in der Schweiz befinden. Es wäre wünschenswert, dass sich die Kunstforschung in der Steiermark für die Kunst dieses Meisters interessieren würde, der sie ja in Graz bei Sebastian Erlacher erlernt hat. 220
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.