1 Abb. 7 Ü Balzers «Runder Büchel». Glasperle und Armringfragment, Bronzegerät, Drehscheiben- keramik und Eisennagel aus dem jüngeren Gebäude. M 1 : 2. Grenze zur talseitigen Hangkante fand sich auch ein geschmiedeter Eisennagel mit einem annähernd rechteckigen Kopf von 2,2 mal 1,9 cm (Abb. 7, 7). Von der Fundsituation her kann aber nicht eindeutig entschieden werden, ob er vielleicht aus einer jüngeren Zeit stammen könnte. Am Abhang selber konnten wir noch ein pfriemähnliches Bronzestück mit verwitterten Enden und einem quadratischen Quer- schnitt bergen (Abb. 7, 5). Diesen Fundbestand kann man wahrlich nicht als reich bezeich- nen. Dennoch gibt es aus der hier vorliegenden Zeitepoche nur wenige geschlossene Siedlungsinventare, die gut beobachtet worden sind. Untereinander scheinen kaum Vermischungen zu bestehen, jedenfalls 17
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.