9. Blick vom «Roten Haus» auf Schloss und Dorf Vaduz. Aquarell. Grösse: 21,6 cmx 34,8 cm. Monogrammiert links unten: «M. M.», Datiert rechts unten:»X. 97». Privatbesitz Vaduz. Das Aquarell stammt aus dem Besitz der Nachkommen Hermann Kesslers. Werkkartei LLM: M8 Ganz im Vordergrund die früher (bis 1956) vorhandenen fünf Zinnen auf der oberen Weinbergmauer dirket vor dem «Roten Haus». Davor der «St. Johannen»-Weinberg oder «Abtswingert», der von der Kas- perigass im Westen bis an den Hang im Osten noch geschlossen und unverbaut ist. Das Dorf schmiegt sich an den Hang, nur im Äule und im Lett stehen einige Häuser schon ganz in der Talsohle. Das Schloss ist noch nicht restauriert. Das «Verweserhaus» ist schon umgebaut (Abschluss des Umbaues 1896). Ausgestellt: Vaduz, Liecht. Landesmuseum, August/September 1982. 46 
Vaduz. Blick vom Roten Haus
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.