7. Vaduz vom alten Schlossweg aus. Bleistiftskizze. Grösse 33,1 cm x 42,3 cm. Nicht signiert, nicht datiert. Städt. Sammlungen Überlingen. Werkkartei LLM:Z15 Es handelt sich um eine Umriss-Skizze im quadratischen Rasternetz. Der Vordergrund ist weggelassen. Sehr deutlich gezeichnet sind die Umrisse der Häuser des Mitteldorfes, des Schlosses und der Bauten vom «Städtle» bis zum Südende des Dorfes sowie der Berge im Hintergrund. Im Gegensatz zum Aquarell Nr. 4 steht die Remise der Taverne mit dem Satteldach nicht mehr. An ihrer Stelle sehen wir schon die Umrisse des neuen «Landgerichtsgebäudes» (fertiggestellt 1869). Die 1872/74 abgerissene Florinskapelle steht noch. Diese Zeichnung ist also wie das Aquarell Nr. 3 zwischen 1869 und 1872 entstanden. Ein dieser Zeichnung entsprechendes Aquarell ist bisher nicht bekannt geworden. 42 
Vaduz. Blick vom Schlossweg
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.