— 524 — Umschrift: Schlinge, dann: Si Wilhelmi. de 
halfingen (Fraktur) — Rückseite: «gemein verschreibung von dem tütschen orden zu .... TT anno 
1406» (15. Jahrh.); «Schadloss brieff — Überlingen halb wegen Teutsch Ordens vbernomm- ner Summa Gellt sich als Mitgulter Vnd Gewehren verschriben et cetra die Orden dahinPubliziert das wan sie den alhiesigen Zehend verkhauffen wellen vmb so viel.. Stadt mechte . . zukhommen zu lassen No. 
2» (17. Jahrh.); Stempel «Generallandesarchiv Karlruhe 2/140 1406 Mai 
27» (Blei, 19. Jahrh.). 1 Burkard von Schellenberg unbestimmt. Die Zugehörigkeit zur heimi- schen Familie von Schellenberg lässt sich infolge des Siegels nicht feststellen. Identität mit dem 1411 verstorbenen Burkard von Schellen- berg-Hüfingen unmöglich. Büchel, Geschichte der Herren von Schellen- berg, Jahrbuch d. Hist. Vereins f. d. F. Liechtenstein 1908 S. 24 nimmt von dieser Urkunde keine Notiz. 2 Rechberg, s. von Gmünd BW. 3 Wyler = Weiler, ssw. von Rottenburg a. N. BW. 4 Halfingen, nw. von Rottenburg a. N. BW. 5 Mainau im Bodensee. 6 Überlingen am Bodensee. 7 Bubenhofen, Gde. Binsdorf, sö. von Sulz BW. 8 Erlishusen unbestimmt. 402. Steckborn,1 1407 März 11. «Mark von Schell emberg»2 Vogt zu Gayenhofen3 spricht im Gericht ein Urteil zugunsten des Propstes des Gotteshauses Oehningen* wegen des Gutes, das Heinrich Altstetter selig und Anna seine Ehefrau nach ihrem Tod ohne Testament hinterliessen, dass der Propst und das Gotteshaus auf dieses und in gleichen Fällen ein Recht habe. Re g e s t im Generallandesarchiv Karlsruhe Abteilung 5 Konstanz-Reichen- au Konvolut 454, Insert in der Urkunde von 1415 Januar 12. 1 Steckborn am Untersee, Kt. Thurgau. 2 Marquard V. von Schellenberg-Wasserburg Eglolfs III. Sohn. 3 Gaienhofen, Kr. Konstanz. 4 Oehningen bei Stein a. Rh.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.