505 — den / sal hie zwuschen vnd sant Gallen dag schirst kumpt, Vnd / sol auch also dan von sime lande den selben Johan Galeatz / sin lant lute vnd gute (nichtz vssgenommen gestrichen) Vnd alles daz er ynn hat, Vnd auch alle die die dem selben Johan Galeatz beholfen/ oder zulegende sint wieder vns vnd daz heilige Riehe vnd der / selben land lute vnd gute nichts vss genomen mit vyentlicher / getat angriffen vnd schedigen mit sinem Ganczen vermogde / Vnd so er aller vyentlichste vnd schedelichste mag ane alle / geuerde. Vnd waz er dem selben Johan Galeatz sinen helffern / oder den sinen Sloss stett Mergte Clusen dorffer oder anders ange / wynnen oder sust zu gehorsamheit bet- wingen vnd bringen mag / Daz sol er tun getruwelichen vns zum be- sten vnd nutzlichsten / vnd vor vns Vngeuerlichen. Vnd also daz die selben alle hulden / globen vnd sweren vns getruwe holt vnd gehorsam ze sin / Vnd vns auch darmit zu gewarehten vnd zu tüne als eyme / Romischen kunige irme rehten herren an all geuerde. Were es / aber das der selben sloss stetde mergte Clusen dorffer oder / anders daz er also gewunne oder zu gehorsamkeit drunge als / vorgeschriben stat etliche sime stiffte von rechts wegen zuge-/horen sollen vnd sich daz kanntli- chen vnd in der warheit also / herfinnde vngeuerlich / die selben solte er für sich vnd sinem stiefft halten / Vnd behaben, Auch were daz er deheynen des obgenanten von Meilan oder / siner helffer heuptlude niderlechte vnd finge die nemmelich von herren/ Rittern oder knehten wem oder soliche da maht anlege die soll er / Vns altzyt antwurten vnd zu unsern handen stellen daz wir mit / den dün vnd lassen mögen nach vnserme willen . Were auch sache / Daz wir zu rate wurden, von vnserm volke hundert oder zweyhundert / mit gleuen mynner oder me In des obgenanten byschoffs von Chure /sloss vnd lande zu vnserm nutze vnd notdurfft wieder den von /Meylan vnd sin helfer zu legen des solte er vns vnd den selben /Vnsern dienern wol gunen vnd die In sinen slossen vnd syme lande / vss vnd ynn lassen ryden vnd wandern vnd yn geraten vnd be / holffen sin zu vnserm nutz vnd besten getru- welichen , vnd den / selben auch feilen kauff in synen slossen vnd landen legen / wieder den von Meilan vnd sin helffer als vorgeschriben stet ane / alle geuerde. Vnd her vmb sollen wir den obgenannten hartman By/schoff zu Chore Geben dusent gutter guldin off sant Gallen / dag nechste kumpt Als er dan auch vndersten vnd an- griffen / sal den von Meilan vnd sin helffer zuschedigen als vorge- schriben /stet. Vnd in den nehsten zweyn maneden darnach yedes /
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.