Webwaren, Töpfereien und Musikinstrumente bildeten den Kern der Ausstellung, die durch Texttafeln und eine eindrucksvolle Tonbild- schau ergänzt wurde. Vom 29. Mai bis 4. Juli zeigte das Museum eine Auswahl aus den Werken von Benjamin Steck (1902 - 1981), die dieser an den Verein für Heilpädagogische Hilfe in Liechtenstein vermacht hatte. Ein Teil der ausgestellten Bilder wurde am 19. November an einer Auktion verkauft. Ausstellung «Benjamin Steck (1902 - 1981)», Ballgesellschaft. 1966. Öl auf Holz. Zur 150. Wiederkehr des Geburtstages des liechtensteinischen Malers Moriz Menzinger (1832 - 1914) fand eine Sonderausstellung seiner Werke statt. Gezeigt wurden 39 Aquarelle und ein Ölbild. Die Hälfte der Exponate stammte aus Liechtenstein, die anderen kamen aus Deutschland, wo sie Fürstl. Sanitätsrat Dr. Rheinberger aufgespürt hat. Er gab bei der Eröffnung auch eine Einführung in das Leben und Werk Menzingers. Zur Ausstellung ist ein Katalog mit einer Kurzbio- graphie des Malers und mit 18 zum grossen Teil farbigen Abbildungen erschienen. Am 30. Oktober fand im Museum die Präsentation des «Liechtensteiner Kochbuches» statt, das im Selbstverlag der Liechten- steinischen Trachtenvereinigung erschienen ist. 292
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.