des auf die ehemalige spätgotische Form zurückgeführt werden kann oder ob der jetzige Bauzustand restauriert werden soll. Ein diesbezüg- licher Auftrag ist erteilt worden. Zu berücksichtigen ist, dass die jetzt zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten im LLM für die Studiensammlungen und für den Museumsbetrieb ungenügend und dass die prekären Raumverhältnis- se einer Weiterentwicklung des Museums hinderlich sind. Die Bearbeitung des Liechtensteiner Namenbuches macht unter der Leitung von Dr. Hans Stricker, Buchs, weiterhin gute Fortschritte. Als studentische Mitarbeiter standen wie letztes Jahr Paul Matt, Mauren, Wilfried Marxer, Schaanwald und neu Roman Banzer, Triesen, zur Verfügung. Die Orts- und Flurnamen des Liechtensteiner Urkundenbuches sind aus den bis jetzt erschienenen 4 Bänden zum grössten Teil exzerpiert. Im Sommer wurde in Triesen mit den Feldaufnahmen begonnen. Für den bearbeiteten Teil des Namenbuches wurde eine Kartei erstellt. Zu erschliessen sind noch die Archivbestände des Landes, der Gemeinden und verschiedener Korporationen. Dr. Benedikt Bilgeri, Hard, hat eine 6. und 7. Lieferung zum 5. Band des Liechtensteiner Urkundebuches vorgelegt. Er wird unser Land betreffende Urkunden aus deutschen Archiven enthalten. Prof. Dr. Eugen Gabriel, Freiburg i. B., hat sich zweimal je eine Woche zu ergänzenden und abschliessenden Mundartaufnahmen für den «Sprachatlas» im Land aufgehalten. Er hat nochmals Gewährs- leute in allen Gemeinden besucht. An der Jahrestagung der Denkmalpfleger der Ostschweiz, die am 26. März in Feldkirch stattfand, war der Verein durch den Vorsitzen- den vertreten. Dieser nahm auch an den Sitzungen sowie an der Exkursion der Denkmalschutzkommission nach Vorarlberg am 24. September teil. Dr. Bill hat über die neuen Ausgrabungen in Balzers ausser an der Jahresversammlung des Historischen Vereins in Triesenberg mehrere Vorträge bei Fachtagungen in der Schweiz und in Deutschland gehalten. Der Vereinsvorstand hat die laufenden Geschäfte in 6 Sitzungen erledigt. Die Mitgliederversammlung für das Vereinsjahr 1982 fand am 20. März 1983 im Gemeindesaal in Ruggell statt. Sie wurde durch den 277
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.