5. SCHLUSSFOLGERUNGEN UND INTERPRETATION (Tab. 3-4) Die mineralogischen Untersuchungen haben ergeben, dass die Laugen-Melaun Keramik Liechtensteins wie des Alpenrheintals nicht aus dem Kerngebiet dieses inneralpinen Stils importiert worden ist. Ob sie lokal oder regional produziert wurde, lässt sich aufgrund der liechtensteinischen Proben allein kaum entscheiden. Die Untersu- chungen weiterer Rheintaler Stationen spricht allerdings für lokale Fertigung.11 Die überwiegende selektive Serpentinitmagerung zeigt eine technologische Grenze an gegenüber den linksrheinischen Stationen, z.B. Montlingerberg, und den Stationen Vorarlbergs, z.B. Feldkirch-Altenstadt. Daraus lässt sich wohl ableiten, dass innerhalb Liechtensteins 
    

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.