Analysen- nummer 
Inventar- nummer 
tvC ramiK- Stil 
Datierung Horizont 
Gelasstyp \ Krug si 
wl mö 
W11 r\ f\ 
t~\ t*t ' r UI1UUI L Me327 
32/128 
LM/UFK B/HaB 
Balzers-Gutenberg Me328 
32/127 
UFK HaB Me329 
32.309 
LM C X Me358 
32.70 
LM C X Me359 
32.92 LM C X Me360 32.200 
LM C X Me361 61/66 LM C X 
Schaan-Krüppel Me362 61/85a LM C X Me363 
62/26 LM C X Me364 62/36 LM C X Me365 62/68 
LM/HK 
C/HaC-D Me366 
62/321 LM C X Me367 62/339 GK 
HaC-D Me jDö 
AT IA n 1 0Z/4UI 
T \yf C X Me369 
62/402 LM 
c X Me370 
63/41 HK HaC Me371 
63/45 LM C X Me372 
63/211 LM C X Magerungstypen a und b entweder alle importiert wurden oder dass sie - falls andere Kriterien für eine lokale Herstellung sprechen - durch die Verwendung eines schon natürlich mit Serpentinit-Fragmenten angereicherten Rohstoffs oder durch selektive Serpentinitauslese aus den potentiell möglichen Magerungsrohstoffen hergestellt wurden (Zugabe von Serpentinit-Sanden, von zerschlagenen Serpentinitgeröl- len oder von Abfallprodukten einer Serpentinit verarbeitenden handwerklichen Tätigkeit zu einem natürlich vorkommenden Ton). Im Falle der Proben Me 229 und 230 von Balzers-Gutenberg vom Magerungstyp b sind in der Tat zusätzliche Kriterien für deren Import-Natur gegeben. Sie enthalten als einzige Proben der gesamten Analysenserie eine karbonatische bis silikatisch-karbonatische Grundmasse. Wie M.-M. Waeber10 nachweisen konnte, ist die gleichaltrige Laugen-Melaun B Keramik des bündnerischen Raumes (südlich von Chur und nördlich des Engadins) ebenfalls durch eine 162
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.