60. Ruine Schellenberg von Nordwesten. Aquarell. Grösse: 22,5 cm x 34,2 cm. Signiert und datiert links unten: «Menzinger 1861». Fürstl. Sammlungen Vaduz. Inventar-Nr. 2738. Werkkartei LLM: M15 Ansicht der oberen Ruine Schellenberg von Nordwesten her. Im Vordergrund links eine Gruppe alter Holzhäuser, in der Mitte unter dem Burgfelsen weidende Ziegen und Schafe mit einem Hirten, am rechten Bildrand unten der Maler. Von der Ruine selbst sind noch die stattlichen Mauern des südöstli- chen Wohntraktes erhalten. Der Toreingang im Westen steht noch unversehrt, der Westteil des Wohntraktes und der Bergfried sind schon dem Abbruch zum Opfer gefallen. Den Hintergrund bildet der Blick in den Walgau, auf den Rücken des Alple und auf den nördlichen Teil der Dreischwesterngruppe. Lit. Poeschel, S. 280. Ausgestellt: Vaduz, Liecht. Landesmuseum, August/September 1982. 132 
Schellenberg. Obere Ruine
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.