478 — zu Konstanz, Herr Ulrich von Güttingen, Herr Ber. von Eberhartzwiler9, Herr Hermann Müris,w Herr H. von Bludenz,n Ritter C. von Bitzen- hoven12 und andere biedere Leute genug. Es siegeln Graf Rudolf und Heinrich von Ürendorf «zv mins herrin Graf Rtid Jnsigel». Abschrift des 15. Jahrhunderts im Generallandesarchiv Karlsruhe Abteilung 67 Kopialbuch n. 1165 Salem, im sogenannten «Codex Salemitanus» Bd. IV S. 222 n. 231. - Pergamentblatt 25,6 cm lang X 18,1, äusserer Rand 2,5 cm frei. — Rote Initiale. — Überschrift (rot): «Das H. von Vrendorf verzihet sich der gut ze Ilwank vnd ze 
Schefgarten» (15. Jahrh.); am Rand die n. «CCCxxxj» (rot). — Die Schrift der Rückseite taucht bei Abschriften von Urkunden von 1457 (S. 501), 1478 (S. 527), 1489 (S. 539) und 1495 (S. 545) wieder auf. - Über die Bandschrift s. n. 366. Regest: Weech, Codex Diplomaticus Salemitanus Bd. III S. 287 n. 1215.— 1 Schmalegg, Stadt Ravensburg BW. 2 Rudolf II. von Werdenberg-Sargans, Herr von Vaduz f nach 1322. 3 Mülhain unbestimmt. 4 Salem, Kr. Überlingen BW. 5 Irrendorf, nö. von Tuttlingen BW. 6 lllwangen, s. von Pfullendorf BW. 7 Scheffgarten unbestimmt. 8 Güttingen am Bodensee, Kt. Thurgau. 9 Ebratzweiler bei Pfullendorf BW. 10 Müris, werdenbergische Dienstmannenfamilie, wie die Schellenberger aus Rätien ausgewandert (Murris, Gde. Wartau, Kl. St. Gallen). 11 Bludenz, werdenbergische Stadt in Vorarlberg. 12 Bitzenhofen, Gde. Oberteuringen, nw. von Tettnang BW.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.