— 477 — 11 Bräunlingen, w. von Donaueschingen BW. 12 Villingen BW. 13 Rottweil BW. 14 Spaichingen BW. 15 Tuttlingen an der Donau, BW. 16 Sigmaringen BW. 17 Ehingen an der Donau, BW. 18 Brandenberg unbestimmt. 19 Kellmünz Schwaben B. 20 Schlegelsberg, nö. von Memmingen B. 21 Kaufbeuren Schwaben B. 22 Winterstaude, Vorarlberg. 23 Rucksteig, Pass zwischen Hohenweiler und Möggers, Vorarlberg. 24 Ems = Burg Hohenems, Vorarlberg. 25 Arlberg mit dem Grenzzeichen. 26 Walenstadt, Kt. St. Gallen. 27 Wädenswil, Kt. Zürach. 28 Zug, Kantonshauptstadt. 29 Fluss Reuss. 30 Luzern. 31 Fluss Aare. 372. Schmategg,1 auf der Burg, 1322 Dezember 11. Graf Ru d olf von Werdenberg2 («Rudolf von Wer- de n b e r c h 
»j gibt bekannt, dass vor ihn kamen Bruder Albert von Mulhain,3 Grosskeller und Bruder Alber der Gastmeister von Salem4 wegen der Ansprüche Heinrichs von Ürendorf6 gegen ihr Kloster, der ebenfalls vor ihm erschien und auf diese Ansprüche öffentlich zu Gun- sten von Salem verzichtete, besonders auf Urndorfs Hof zu Ilwank6 und das Gut zu Scheffgarten,1 das Fischlehen heisst und auf das Gehölz, das er beanspruchte. Zeugen waren Herr Alber der Schenk, Chorherr
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.