— 468 — 1 Eglolf von Schellenberg-Wasserburg, Sohn Ulrichs. 2 Marquard von Schellenberg-Wasserburg, sein Bruder. 3 Deuchelried bei Wangen BW. 4 Salem, Kr. Überlingen BW. 5 Johann von Schellenberg-Wasserburg, Marquards Sohn. 6 Bodman am Bodensee. 371. 1319 November 10. Herzog Leopold von Österreich1 errichtet als Haupt des Hauses Habsburg und im Namen seines Bruders König Friedrich2 einen Land- frieden, vorerst mit den Städten Zürich, Konstanz, St. Gallen und Schaff hausen, wobei er den Bereich der zu schützenden habsburgischen Interessensphäre von der Westschweiz zur Donau nach S a r o j a ,3 Vaduz1 und Gutenberg5 umschreibt. Wir Livpolt1 von Gotes genaden . herzöge ze Osterrich vnd ze Styr.herre ze krege vf der March vnd ze portenowe Graue ze habspurch vnd ze kyburch, vnd lant Graue in obern elsaize. künden allen . die disen / prief sehent lesent vnd horent lesen, daz wir von vnsern herren , vnd lieben pruders wegen dez Römschen kvniges frideriches.2 dem lande ze schirm vnd ze trost ainen lant l'ride geordnet, gemachet vnd geschaffet/ haben, der sich züht vnd raichet von laufenberch6 die ge- rihti gegen Rinuelden,7 von Rinuelden die gerihti vntz an den alten stain8 von dem alten stain die gerihti vntz gegen waltzhüt.9 von waltz- hüt. die / gerihti vor dem walde10 hin gen Brülingen.11 von Brülingen die gerihti gen vilingen.12 von vilingen die rihti gen Rotwil13 von Rot- wil daz spaichingertal14 abe vncz gen Dutlingen15 an die Tvnowe. von Tutlingen die Tvno / we ze tal vntz gen Sigmeringen,16 von Sigmeringen die rihti vber gegen Ehingen17 vnd enin zwischen dutlingen vnd Ehingen, ein mile vber die Tvnowe vnd von Ehingen die rihti vber gegen Bran- denberch,18 von Bran- / den berch die rihti gegen kelmuntze,19 von kelmuntze vor dem Schlegelsperch.20 die rihti vf gen koufpurren21 von
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.