— 455 — Stück des Pergamentstreifens in der Plica. 2. (Official) rund, 4,4 cm, rotbraun, Brustbild eines Bischofs mit Stab und erhobener Hand. Umschrift: + S' OFFI- CIALIS. CVRIE. CONSTANCIENSIS 
- 3. (Kapitel) fehlt, Pergamentstreifen in der Plica. 4 .(Ulrich von Schellenberg) rund, 4,5 cm, rotbraun, im mit Kauten und Rosetten verzierten Siegelfeld Spitzovalschild mit zwei Querbalken (schraf- fiert, Schildhaupt und Mitte). Umschrift: +S' VLRICI. MILITIS . DE . SChEL- LENB ' Ch 
— 5. (Marquard von Schellenberg) rund, 4,5 cm, rotbraun, Spitzoval- schild mit zwei schraffierten Querbalken (Schildhaupt und Mitte). Umschrift: + S' MARQVARDI. MILITIS DE. SChELLENB ' Ch 
- 6. (Friedrich Tumb) fehlt samt Pergamentstreifen. 7. (Swiger Tumb) rund, 4,8 cm, ziegelgelb mit grauen Strichen, Spitzovalschild mit zwei nur schwach ausgeprägten Querbalken (Schild- haupt und Mitte). Umschrift: + S' SWIGERI TVNBIN DE . NVWINBVRCH 
- Rückseite: «Conposicio inter Nos et fratres dictos Tunben 
1307» (15. Jahrh.); «Bregenstorff» (15. Jahrh.); «CCCCXV 1 
p. (16. Jahrh.); «B. 2. 
Scat.» (17. Jahrh.); «Bregenstorf B 2. Scat. Num.IV 
1307» (18. Jahrh.); aufgeklebter Zettel bedruckt: «Eigenthum der Grossherzoglich Markgräflich Badischen Bodenseefideicom- misse» mit Eintrag: «4/366 A Bregensdorf 1307 April 16 Ravensburg Mai 1. Konstanz» (19. Jahrh.). Druck : Weech, Codex Diplomaticus Salemitanus Bd. 3 S. 127 n. 1105. Regest: Büchel, Regesten z. Geschichte d. Herren v. Schellenberg 1, Jahrbuch d. Hist. Vereins f. d. F. Liechtenstein 1901 n. 107 (nach Weech). Erwähnt: Büchel, Geschichte der Herren von Schellenberg, Jahrbuch d. Hist. Vereins f. d. F. Liechtenstein 1907 S. 48. 1 Ravensburg BW. 2 Tumbe von Neuburg bei Koblach, Vorarlberg. 3 Bregensdorf, Gde. Muolen, Kt. Thurgau. 4 Blatten, Burg, Gde. Kriessern, Kt. St. Gallen. 5 Salem, Kr. Überlingen BW. 6 Ulrich von Schellenberg, königlicher Landvogt in Oberschwaben. 7 Marquard von Schellenberg, sein Bruder, königlicher Landvogt in Ober- schwaben. 8 Tölzer I. von Schellenberg, Sohn Marquards I. Landvogts, Begründer der schellenbergischen Herrschaft Kisslegg. 9 Johann von Schellenberg sein Bruder. 10 Eglolf von Schellenberg-Wasserburg, Sohn Ulrichs I. des Landvogts, ebenfalls königlicher Landvogt in Oberschwaben. 11 Marquard von Schellenberg, sein Bruder. 12 Ramschwag, Gde. Haggenswil, Kt. St. Gallen. 13 Berneck, Rheintal, Kt. St. Gallen. 14 Koblach, Vorarlberg.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.