— 428 — Markdorf,16 Walther von Warthausen11 Kuno von Schwarzenhorn,18 Walther von Homberg,19 Bruder Rupert der Prior, Heinrich der Gross- keller, Burkard von Burchtor, Eberhard von Steckborn,20 die Mönche von Salem und viele andere Vertrauenswürdige. Original im Generallandesarchiv Karlsruhe Abteilung 4 Salem Kon- volut 257 Kammergut. — Pergament 18,5 cm lang X 27,0, Plica 2,4 cm. — Etwas verzierter Grossbuchstabe. — Auf der Plica: «1290 Oct. 
18» (Blei, 19. Jahrh.j. An Pergamentstreifen sechs Siegel: 1. (Ulrich von Schellenberg) rund, 5,0 cm, braun, Spitzovalschild mit zwei Querbalken (Schildhaupt und Mitte). Umschrift: + SIGILLVM VLRICI DE SCHELLENBERCH - 
2. (Marquard von Schellenberg) rund, 4,8 cm, braun mit Flecken, Spitzovalschild mit zwei Querbalken (schmäle- res Schildhaupt und Mitte). Umschrift: + S .MARQVARDI DE SCHELLENB' C 
- 3. (Heinrich von Neufrach) rund, 3,7 cm, braun mit gelben Flecken, Spitzoval- schild mit zwei Querbalken (Schildhaupt und Mitte). Umschrift: + ShENRICI. D.NIWRON 
— 4. (Hermann von Sulzberg) spitzoval, Spitze und Ecke be- schädigt, etwa 4,5 cm lang X etwa 3,9, ziegelrot, drei Reihen Wolken. Umschrift: + S' HERMANNI D SVLZEBERCH IVVENIS 
- 5. (Dietrich von Neufrach) rund, 4,2 cm, braun, im mit Rauten und Rosetten verzierten Siegelfeld Spitzovalschild mit zwei Querbalken (Schildhaupt und Mitte). — 6. (Heinrich Grämelich) spitz- oval, Spitze weggefallen, etwa 4,7 cm lang X 4,1, Spitzovalschild mit Steinbock nach re. - Umschrift: + S ' HAIR .... GRAME LICH . .DE . PHVLENDORF 
- Rückseite: «decisio que inter . . . Nufron 
1290» (verwischt, 15. Jahrh.); «N. 2. scat.» (17. Jahrh.); «Neufrach N. 2 Seat. Fase. 3 Num. XXVI 
1291» (18. Jahrh.); aufgeklebter Zettel, bedruckt: «Eigenthum der Grossherzoglich Markgräflich Badischen 
Bodenseefideicommisse» mit Eintrag: «4/257», darunter: 4/257 1290 Oct. 
18» (19. Jahrh.). Druck: Weech, Codex Diplomaticus Salemitanus Bd. 2 S. 396 n. 796. Regest: Krüger, Die Grafen von Werdenberg (Mitteilungen z. Vater- ländischen Geschichte (St. Gallen 1887) n. 1063; Büchel, Regesten z. Geschichte d. Herren v. Schellenberg I, Jahrbuch d. Hist. Vereins f. d. F. Liechtenstein 1901 n. 60 (nach Weech); Perret, Urkundenbuch d. südl. Teile d. Kantons St. Gallen Bd. 2 (1970) n.807. Erwähnt: Büchel, Geschichte der Herren von Schellenberg, Jahrbuch d. Hist. Vereins f. d. F. Liechtenstein 1907 S. 39. 1 Salem, Kr. Überlingen BW. 2 Ulrich und Marquard von Schellenberg Gebrüder, königliche Landvögte in Oberschwaben. 3 König Rudolf I. 1273 - 1291. 4 Neufrach, n. von Meersburg am Bodensee.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.