Hoier frei. Zeugen waren die wackeren Männer Marquard von Schellenberg16 («viris Strennuis Marquardt) de Mängen Schellenberch»^, Rudolf, Vogt in Mengen, Heinrich und Fried- rich Gebrüder, genannt von Mehlishofen11 Albert Ammann in Über- lingen, (Heinrich) Ammann in Pfullendorf, alle Ritter und viele andere ehrbare Männer. Abschrift des 14. Jahrhunderts im Generallandesarchiv Karlsruhe Ab- teilung 67 im Kopialbuch n. 1164 Salem, genannt Codex Salemitanus Bd. III S. 16 n. XIII. — Pergamentblatt 24,8 cm lang X 17,1, äusserer Rand 35 cm frei, oben «Litis decisio super fundo castri Waltpurch et possessionibus 
ibidem» (rot), oben mit Seitenzahl 16 bezeichnet sowie mit der Anmerkung: «Nb bezihe ain fast gleichen brief 5. parte 2. pag. 
176.226» (17. Jahrh.); am Rand: «XIII. 3. p.» sowie: «Nb diser Swiggerus haisst Graf Mangolt von Nellenburg ain nobilem uirum V. 5. parte 2. pag. 179. Item Graf Haug von werdenberg pag. 320 vnd er sich selbsten vnd den Gremblich von ihme bekennet pag. 330 die von Tecken- husin haben auch Marquardn Ritter von Büren zum Leheman ghabt . V .5 . parte 1. pag. 
146» (17. Jahrh.); am Rand auch «1285» (Blei, 18. Jahrh.). — Über die Handschrift s. n. 338. Druck: Weech, Codex Diplomaticus Salemitanus Bd. 2 S. 316. Regest; Zeitschrift f. Geschichte d. Oberrheins Bd. 3 S. 232; Büchel, Regesten z. Geschichte d. Herren v. Schellenberg 1, Jahrbuch d. Hist. Vereins f. d. F. Liechtenstein 1901 n. 43 (nach Weech). Erwähnt: Büchel, Geschichte der Herren von Schellenberg, Jahrbuch d. Hist. Vereins f. d. F. Liechtenstein 1907 S. 34. 1 Schattbuch, Gde. Weildorf Kr. Überlingen BW. 2 Deggenhausen, Kr. Überlingen. 3 Heiligenberg, nö. von Überlingen BW. 4 Salem, Kr. Überlingen BW. 5 Steckborn am Untersee, Kt. Thurgau. 6 Mengen, sö. von Sigmaringen BW. 7 Waldburg, osö. von Ravensburg BW. 8 Überlingen am Bodensee. 9 Pfullendorf BW. 10 Marquard von Schellenberg, königlicher Landvogt in Oberschwaben, Mitbegründer der schellenbergischen Macht in Oberschwaben und der Herrschaft Wasserburg. Die Nennung von Mengen entstand zweifellos aus der Flüchtigkeit beim Abschreiben. 11 Mehlishofen bei Ravensburg BW.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.