Der Scheidgraben als Grenze zwischen Schellenberg und Ruggell ist weit weniger bekannt als sein Namensvetter an der historischen Grenze zwischen der Herrschaft Schellenberg und der Grafschaft Vaduz. — Unterfeldgraben, Triesen (Karte über die zu entsumpfenden Tal- flächen von Heilos ob Triesen bis zur Gampriner Mühle, 1862, M. 1: lO'OOO) — Tentschagraben, Schaan-Eschen (Taischgraben, 1701) — Schergiessen, Triesen, 1593 — Rockellagraben, Ruggell (ka 2) — Kübilis Mädergraben, Ruggell (ka 1) 167
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.