Kapellchen ein neues Schindeldach erhalten. Eine recht geheimnisvolle Stimmung weht um das von hohen Bergfichten umstandene Gebäude. Das «Bruerderhüsle» ist, das habe ich festgestellt, im Montafon als auch im Klostertal noch ziemlich allen bekannt. Ich möchte zusammenfassend festhalten, dass das Bistum Konstanz schon ganz am Anfang strikte gegen diese Taufen war und klare Ver- bote aussprach. Daselbe tat auch die Kongregation S. Officii in Rom. Das Bistum Chur, zu dem das südliche Vorarlberg damals noch gehörte, war in der Verurteilung zurückhaltender, es tolerierte diesen «Unfug», wie das benachbarte Bistum Konstanz diese Taufen nannte, viel länger, gab dann aber dem zunehmenden Druck von Konstanz und besonders * der weltlichen Verwaltung unter Kaiser Josef II. 1785 nach. 147
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.