— 385 — belli, Anbrecht von Honburg,' Georg Truchsess von Ringingen,8 und «hern Marquarten von Schellenberg9 alle Ritter, Tölt- zern von Schellenberg10 vnd Märken11 sinen brüder», Heinrich Vogt von Leupolz,12 Johans Konrad von Bödmen13 und Fritz von Westerstettenu genannt Zänli. Bei Säumigkeit der Verkäufer haben die Gewähren acht Tage nach der Mahnung Geiselschaft in offenen Wirtschaften zu Ravensburg oder Waldsee zu leisten, entweder persön- lich oder durch einen ehrbaren Knecht mit einem Ross. Bei diesem Kauf waren viele biedere Leute, voran Graf Hug von Werdenberg15 Landvogt in Schwaben, Johann Truchsess zu Waldburg 
16 Ritter Her- man Wieiii, Abt Gerung in der Minderau18 bei Ravensburg, Herr Nikolaus Trükhner, Leutpriester zu der Niederen Kirche zu Altdorf 
19 «Töltzer von 
Schellenberg»10 Heinrich Vogt von Leupolz,12 Heinrich Wiling von Waldsee, Nikolas Schulheiss, Stadtschreiber zu Konstanz, Walther Paul von Biberach und Aendres Wermaister von Wangen. Original im Hauptstaatsarchiv Stuttgart B 515 Kloster Weingarten n. 464. — Pergament 58,5 cm lang X 77,2, Plica 7,5 cm. — Siegel an Pergament- streifen, die aus einer Urkunde geschnitten sind. — 1. (Ulrich v. Hörnlingen) rund, 2,5 cm, gelbgrau, Spitzovalschild mit Horn und Schnur, Umschrift: + S VLRICI D HORNINGE . MILI - 2. (Heinrich v. Hörnlingen) rund, 3 cm, gelb (ohne Beimengung), Vierpass, in der unteren Ausbuchtung Ovalschild nach re. geneigt mit Horn und Schnur in der oberen Ausbuchtung, in der Ii. Ausbuch- tung Schlinge, Umschrift (zerdrückt): S HAIRIC ILIT - 3. (Heinrich v. Mont- fort) fehlt, Pergamentstreifen hängt. — 4. (Albrecht von Werdenberg), rund, 3,3 cm, z.T. ausgebrochen, am Rand abgewetzt, ziegelgelb, nach re. schief ge- stellter Ovalschild mit Heiligenberger Stiege, darüber Helm, Helmdecken und als Helmzier Brackenrumpf bis ins Schriftband, Umschrift (Fraktur): S Alberti coit... werdeberg ivnioris — 5. (Waltz v. Witingen) eingenäht. — 6. (Walther v. Hohenfels) fehlt. — 7. (Aubrecht von Honburg) rund 1,7 cm, ziegelgelb, unten im Schrift- band nach re. schiefgestellter Ovalschild mit Hirschgeweih, darüber Helm, Helmdecken und als Helmzier bis ins Schriftband reichend Flug, Umschrift: ALBERTI.... NBVRG — 8. (Georg v. Ringingen) eingenähte Trümmer. — 9. (Marquard v. Schellenberg) eingenähte Bruchstücke. — 10. (Tölzer v. Schel- lenberg) rund, 2,5 cm, gelb (ohne Beimengung) unten im Schriftband nach re.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.