— 383 — gangem und ihm geleistet, ihnen die Urkunden der Römischen Kaiser und Könige über ihre Pfandschaft der Mühlen zu Leutkirch6 bestätige, soweit sie die zurecht besitzen, doch ausgenommen, was König Wenzel ihnen etwa von neuem auf die Pfandschaft geschlagen habe, das bestä- tige er ihnen nicht. Original im Hauptstaatsarchiv Stuttgart H 51 Kaiserselekt n. 1093. — Pergament 18,9 cm lang X 35,2, Plica 6,2 cm. — Sehr einfache Initiale, sieben Zeilen hoch und einige verlängerte Buchstaben der ersten Zeile. Auf der Plica: «per dominum R. Episcopum Spirensem Cancellarius Johannes winter». — Pergamentstreifen hängt abgerissen, Siegel liegt bei, stark beschädigt — ein Drittel fehlt, rund, 10,3 cm, graugelb, thronender Herrscher mit Krone und Zepter, Umschrift (Fraktur): + Rup.. romanorum rex augustus — Rückseite: «R. Jacobus Alczeya — r..f.» (gleichzeitig); «No. 5 Confirmation Konig Ruprechts gegen denen von Schellenberg vmb die Mülinen zu Leutkirch Datum Nürnberg Donnerstag Vor Martini Anno 1402» (17. Jahrh.); «1093» (blau, modern). Regest: Büchel, Regesten zur Geschichte der Herren von Schellenberg, Jahrbuch d. Hist. Vereins f. d. F. Liechtenstein 1901 S. 256 n. 263. 1 König Ruprecht f 1410. 2 Merk = Marquard III. von Schellenberg-Kisslegg, Tölzers II. Sohn. 3 Tölzer III. von Schellenberg-Kisslegg, Sohn Marquards I 4 Merk = Marquard II. von Schellenberg-Kisslegg, Sohn Marquards I. 5 Kisslegg, nnö. von Wangen BW. 6 Leutkirch BW. 317. 1403 Oktober 12. Heinrich von Schellenberg1 und Hans von Schellenberg,2 Ritter, sein lieber Vetter («hainrich Von Schellenberg vnd . . hans Von Schellenberg Ritter sin lieber 
vetter»^ bekennen für sich und ihre Erben und Herrn Konrads seligen Kind von Prassberg3 samt Erben, dessen Vögte sie sind, dass sie
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.