— 378 — 4 Abgegangene Orte. 5 Hellenbühel? Buchau am Federsee, sö. von Riedlingen. 6 Schatzberg in Egelfingen, w. von Riedlingen. 7 Ellerbach, LK Dillingen B. 8 Marchtal = Obermarchtal, sw. von Ehingen a. D. 9 Zell, nnö. von Riedlingen BW. 10 Heinrich V. von Schellenberg-Lautrach-Hohentann-Wagegg, Sohn Hein- rich IV. 11 Blankenstein Burg in Dapfen, sw. von Münsingen BW. 12 Kröel unbestimmt. 13 Wernau, Erbach, onö. von Ehingen. 311. Ensisheim, 1396 November 28. Leopold, Herzog von Österreich1 erklärt für sich und seine Brüder, dass sie dem Graf Donat von Toggenburg'2 3000 Pfund Haller schuldig sind, die dieser geliehen hatte, als sie die Grafschaft Sargans verpfände- ten. Dafür verpfänden sie Donat die Feste Starkenstein3 im Sankt Johan- nertal, mit Leuten und Gütern, wie sie alles «von den edeln unsern lie- ben Oheimen» Graf Rudolf* und «graf hainrichen von wer- de n b e r g «5 als Pfand besitzen, laut des besiegelten Pfandbriefes, den Leopold und seine Brüder darüber haben. Graf Donat soll Leute und Güter nicht schädigen und sich mit den gewohnten Steuern und Zinsen begnügen, die Feste getreulich versorgen und sie um den gleichen Be- trag zurücklösen lassen. Dabei bleibt den Herzögen die Verpflichtung der Leute zu kriegerischen Auszügen und wehrhafter Hilfe vorbehalten, wie andere ihre Leute ihnen damit gehorsam sind. Ab s ehr i f t des 15. Jahrhunderts (vor 1436) im Hauptstaatsarchiv Stutt- gart im Kopialbuch H 14/15 Montfort n. 386 (Lütisburger Kopialbuch fol. 9a-b. — Papierblatt 30,8 cm lang X 22,3, linker Rand 3,4 cm frei, «No. 12» bezeichnet,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.