— 313 — 259. 1355 Mai 18. Ritter Ulrich von Schellenberg1 («vir. von Schel- lenberg»,) erklärt, dass er für den Kauf des Gütleins zu Reinstetten,2 das den Heiligen zu Aulendorf3 gehörte und von Prior, Probst und Konvent zu Ochsenhausen4 laut ihrer Urkunde um 51/2 Pfund Haller gekauft worden ist, ein rechter Gewähre sein wolle. Original im Hauptstaatsarchiv Stuttgart B 481 Kloster Ochsenhausen n. 1077. — Pergament 13,8 — 15,3 cm lang X 25,2 — 26,2, keine Plica. — Initiale über neun Zeilen. — Pergamentstreifen in den Schnitt der Urkunde eingehängt und durch zwei weitere Schnitte gezogen, ist von einer Urkunde geschnitten und enthält den Teil einer Zeile: «Ich (Initiale) der alt alber, burger ze Mem- mingen vergich off ertlich an diesem brief vor allermänglich für mich vnd»; Siegel fehlt. Rückseite: «VbeT daz giitlin ze rainstetten» (14. Jahrh.); «Vlrichen von Schellenbergs vertigung brieff des haylgen güettleins zu Rainstetten Anno 1355» (16. Jahrh.); «O» (in «Qu» verbessert); «Cista 98. n. 15 N 13» (17. Jahrh.); «23.17.181» (Blei, 19. Jahrh.); «1077» (blau, modern). Regest: Büchel, Regesten zur Geschichte der Herren von Schellenberg V, Jahrbuch d. Hist. Vereins f. d. F. Liechtenstein 1906 S. 76 n. 839 (nach Reper- torium Ochsenhausen im Hauptstaatsarchiv Stuttgart). Erwähnt: Büchel, Geschichte der Herren von Schellenberg, Jahrbuch d. Hist. Vereins f. d. F. Liechtenstein 1907 S. 82. 1 Ulrich II. von Schellenberg-Wasserburg, Marquards II. Sohn. 2 Reinstetten, onö. von Biberach BW. 3 Aulendorf, n. von Ravensburg BW. 4 Ochsenhausen, osö. von Biberach BW. 260. 1356 Juni 13. Johannes von Ankenreute,1 ehemals Landammann in Ober- schwaben tut kund, dass der Abt Heinrich des Klosters Weingarten als dessen Vertreter, Benz und Kunz genannt die Schlicher Gebrüder in
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.