Auch die wenigen Eisenfunde vermögen auf die Besiedlung des Platzes seit dem frühen Spätmittelalter hinzuweisen. Das Bruchstück einer Maultrommel kann dem 13. oder 14. Jahrhundert zugewiesen werden (und stellt das älteste bisher in Nendeln gefundene Musik- instrument dar). Das Fragment lässt sich ohne Bedenken zu einer Bügelmaultrommel mit quer-ovalem Bügel und langen Armen ergänzen; ein Typ, der seit dem beginnenden 13. Jahrhundert bis ca. ins 15. 289
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.