Quercus spp. (Eichen-Arten) An Stieleiche (Quercus robur), die in der Rheintalebene und in den unteren Hanglagen in Liechtenstein verbreitet ist, wurden gefunden: Incrustoporia nivea Stereum rameale Radulomyces molaris Trametes hirsuta Schizopora paradoxa ? Tyromyces lacteus Stereum hirsutum an nicht genau bestimmbarem Eichenholz (Quercus sp.): Daedalea quercina Perenniporia medullapanis Hymenochaete rubiginosa Lenzites betulina Lentinellus cochleatus Abb. 12: Fruchtkörper 
von Daedalea quercina und Perenniporia medullapanis am Eichenbalken des St. Peter-Brunnens in Schaan. Sept. 1980. (99) 
233
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.