Klasse BASIDIOMYCETES (Ständerpilze) Unterklasse PHRAGMOBASIDIOMYCETIDAE Ordnung Tremellales Familie Tremellaceae Exidia glandulosa (BULL, ex ST. AMANS) FR. — Warziger Drüsling Fundort: Ruggeller Riet, 430 m (F 3): 
abgestorb. Frangula alnus, MFB 1979- 11-18, Li 128 bis. Saprophyt und Schwächeparasit an Laubholz, seltener an Koniferen; Weissfäuleerreger. Gerne an feucht-kühlen Standorten. Häufig und weit verbreitet. Exidia pithya FR. — Nadelholz-Drüsling Fundort: Triesen, St. Mamerten, 590 m (E 
19): Larix rfedrfwa-Balken, SP 1979-11-19, Li 127. Boreal-montan verbreiteter Saprophyt an Nadelhölzern. An ver- bautem Holz im Freien und an Lagerholz in montanen Lagen weit verbreitet. Exidia truncata FR. — Becherförmiger Drüsling Fundort: Eschen, Lindholz, ca. 600 m (F 6): 
liegd. Tilia sp. — Ast, RW 1980- 06-24 (schriftl. Mitt.). Saprophyt und Weissfäuleerreger an verschiedenen Laubhölzern, sehr häufig an abgefallenen Ästen auf dem Boden oder an liegenden Stämmen. Pseudohydnum gelatinosum (SCOP. ex FR.) KARST. — Eispilz Fundort: Bargella, Lattenhöhe, 1805 m (G 
15): Picea aWes-Wurzelstock, JPP + SP + RW + WZ 1980-09-27. Saprophyt an morschen Nadelholzstrünken, sehr selten auch an Laubholz (nach LANGE 1974). Fast weltweit verbreitet. Die kurzlebi- gen, im Herbst oft in grosser Zahl an den befallenen Strünken erschei- nenden Fruchtkörper sind geniessbar. «Tremella albida HUDS.» Fundort: Von RICK (1898 b) an Laubhölzern im Saminathal gefunden. (29) 163
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.