Die Beurteilung des Wassers von Bad Vogelsang Analysenergebnisse pH-Wert 
7.45 Gesamthärte 
fr. H° 
44.68 Karbonathärte 
fr. H° 
28.51 Nichtkarbonathärte 
fr. H° 
16.17 Calcium 
mg/1 
101.90 Magnesium mg/1 
38.67 Natrium 
mg/1 
36.22 Kalium mg/1 2.06 Eisen mg/1 <0.05 Mangan me/1 <0.01 Chlorid mg/1 1.47 Sulfat 
mg/1 207.8 Nitrat mg/1 0.74 Nitrit mg/1 < 0.005 Ammonium mg/1 0.008 Phosphat mg/1 0.24 Oxidierbarkeit mg KMnfVl 
2.1 Trockenrückstand mg/1 628 Glührückstand mg/1 420 * Beim vorliegenden Quellwasser handelt es sich um «sehr hartes Gipswasser», da vorwiegend Calcium-, Magnesium- und Sulfat-Ionen vorhanden sind. Dieses Wasser kann nicht unter die Mineralwässer ein- gestuft werden, da die Summe der gelösten mineralischen Bestandteile nicht 1 g im Liter beträgt. Die organische Verschmutzung ist sehr gering (siehe Oxidierbarkeit, Nitrat, Nitrit, Phosphat, Ammonium). Eisen und Mangan konnten nicht nachgewiesen werden. Die Gehalte an Natrium, Kalium und Chlorid entsprechen unseren üblichen Quellwasserkonzen- trationen. Dem hohen Sulfatgehalt ist vor allem in technischer Hinsicht Beachtung zu schenken: 132
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.