Ein Verzeichnis aus dem Jahre 1799 Am 12. Oktober 1799 kam ein russisches Heer unter General Suworow (1229 —1800), nachdem es unter schrecklichen Leiden und Verlusten die Gebirge von Uri, Schwyz, Glarus und Bündens über- schritten hatte, von der Luziensteig herab halb verhungert in unser Land. In Balzers lagerten die Russen. Einer Schadenrechnung1 aus jenen Tagen entnehmen wir folgendes: Verzeichnis über das Vieh und die Schweine, welche bei dem russi- schen Durchmarsche 1799 in unserer Gemeinde Balzers aufgegangen und von selben geschlachtet worden ist und der Wert von jedem ist hier beigesetzt. fl. 
kr. Joseph Wolfinger 1 Ochs 70 Fidely Foser 2 Schwein 24 Ludwig Frumelt 2 Schwein 22 Matthäus Negili 
2 Schwein 24 Johannes Vogt 
1 Stier 33 Michael Nigen 2 Schwein, 1 Kalb 40 Anthony Eberli 
1 Rindli 35 Fideli Kriss 2 Schwein 28 Gregori Kaufmann 1 Schwein 14 Gertruta Stegerin 1 Schwein 20 30 Joseph Foser, jung 1 Kuh 50 Joseph Vogt, jung 
1 Stier 32 Joseph Anthony Foser 1 Schwein 
12 16 Franz Anthony Frick 1 Schwein 
44 Joseph Frick 
1 Stier, 1 Schwein 50 Joseph Kindly 1 Schwein 20 Hans Ullerich Steger 1 Ochs 
77 30 Anthony Burgmejer 2 Schwein 40 Christa Frick 4 Stück Schof 
11 Joseph Anth. Tscholl 1 Schwein 11 Summa: fl. 658 
16 kr. 1 Urkunde im Besitze des Verfassers. Siehe auch: JBL 73, S. 203, Claus Grimm: Suworow in Balzers. Alfons Marxer 271
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.